Vorlesung: Bürgerliches Recht I

Vorlesung: Bürgerliches Recht I

Titel der Veranstaltung: Bürgerliches Recht I – Allgemeiner Teil

Art der Veranstaltung: Vorlesung (erster Teil der zweigliedrigen Vorlesung Bürgerliches Recht I)

Dozent: Prof. Dr. Burkhard Boemke

Anzahl der Semesterwochenstunden: 6 + 1

Zeit und Ort:

Mo., 09.00 – 11.00 Uhr, Audimax

Di., 13.00 – 15.00 Uhr, Audimax

Mi., 09.00 – 12.00 Uhr, Audimax

Zeitraum: 14.10. – 18.12.2019

Hinweis zum weiteren Ablauf: Ab dem 07.01.2019 erfolgt die Fortsetzung der Vorlesung Bürgerliches Recht I durch Prof. Dr. Justus Meyer mit dem Recht der Leistungsstörungen (für weitere Informationen zum zweiten Teil der Veranstaltung siehe Homepage des Lehrstuhls Prof. Dr. Meyer).

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 1. Fachsemester

Vorkenntnisse: Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unverzichtbar dagegen sind die mit der Hochschulreife üblicherweise erworbene Allgemeinbildung sowie die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Inhalt: Einführung in das Bürgerliche Recht, Überblick über das BGB, Allgemeine Lehren des BGB sowie im Schwerpunkt der Allgemeine Teil des BGB (insbesondere Personenrecht und Rechtsgeschäftslehre)

Literatur: Boemke/Ulrici, Lehrbuch BGB Allgemeiner Teil, 2. Aufl. 2014. – Weitere Informationen werden zu Beginn der Veranstaltung gegeben.

Sonstige Hinweise: Die Lehrveranstaltung enthält neben der Vorlesung in regelmäßigen Abständen Übungsanteile zum Erlernen und Einüben der juristischen Falllösungstechnik. Außerdem finden in Kleingruppen vorlesungsbegleitende Arbeitsgemeinschaften statt. Dort wird insbesondere die Technik der Lösung juristischer Fälle eingeübt. Die Teilnahme an einer solchen Arbeitsgemeinschaft wird dringend empfohlen.

letzte Änderung: 17.07.2019