Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene

Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene

Titel der Veranstaltung: Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene

Art der Veranstaltung: Übung

Dozent: Professor Dr. Burkhard Boemke

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Di. 09.00 – 11.00 Uhr, HS 3

Klausurtermine: 27.04., 01.06. und 29.06.2018

Beginn: 10.04.2018

Vorläufiger Zeitplan:

05.02. Ausgabe (Ferien-)Hausarbeit, Pforte der juristischen Bibliothek, Internet 26.03.2018 Abgabe (Ferien-)Hausarbeit, bis 12.00 Uhr, Juristenfakultät Zi. 4.27 

10.04. 1. Besprechungsfall

17.04. 2. Besprechungsfall

27.04. 1. Klausur 13.00 – 16.00 Uhr (Audimax und HS 9)

08.05. Rückgabe (Ferien-)Hausarbeit

15.05. 3. Besprechungsfall

22.05. 4. Besprechungsfall

29.05. Rückgabe 1. Klausur

01.06. 2. Klausur 13.00 – 16.00 Uhr (Audimax und HS 9)

12.06. 5. Besprechungsfall

19.06. 6. Besprechungsfall

26.06. Rückgabe 2. Klausur

29.06. 3. Klausur 13.00 – 16.00 (Audimax und HS 9)

10.07. Rückgabe 3. Klausur, Ausgabe der Übungsscheine

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 4. Semester

Vorkenntnisse: Bürgerliches Recht I – III, Familienrecht

Inhalt: Vertiefung der Fallbearbeitung im Zivilrecht anhand von Fällen aus dem bürgerlichen Recht, dem Handelsrecht und dem Zivilprozessrecht

Literatur: Diederichsen/Wagner, Die BGB-Klausur, 9. Aufl. 1997

Sonstige Hinweise: In der Übung kann ein Leistungsnachweis nach §§ 20, 21 StudO erworben werden. Es werden zwei Hausarbeiten und drei Klausuren angeboten, die erste Hausarbeit während der vorlesungsfreien Zeit vom 05.02. – 16.03.2018. Die zweite Hausarbeit wird in der vorlesungsfeien Zeit im Sommer 2018 zur Bearbeitung gestellt. Voraussetzung für die Erteilung des Leistungsnachweises ist die erfolgreiche Teilnahme (mindestens ausreichend) an jeweils einer Klausur und einer Hausarbeit. § 20 II StudienO: „Die Teilnahme an einer Übung für Fortgeschrittene setzt den Erwerb des Grundlagenscheins (§ 15 Satz 1 Nummer 1, § 16) und die erfolgreiche Teilnahme (§ 18 Absatz 2) an einer Hausarbeit für Anfangende (§ 17 Absatz 4) voraus. Weitere Voraussetzung ist für die Teilnahme an der Übung für Fortgeschrittene … im Bürgerlichen Recht die erfolgreiche Teilnahme (§ 18) an mindestens drei Abschlussklausuren im Bürgerlichen Recht (§ 17 Absatz 1 Nummer 1) (…). Diese Voraussetzungen werden durch eine ordnungsgemäße Anmeldung über das elektronische Campus-Management-System erbracht, wenn die Anmeldung mindestens einen Tag vor Abgabe der ersten schriftlichen Leistung (Hausarbeit oder Klausur) erfolgt. Ist eine Anmeldung über das elektronische CampusManagement-System nicht möglich, werden die Voraussetzungen durch Vorlage der genannten Leistungsnach-weise bei der Abgabe der ersten schriftlichen Leistung (Hausarbeit oder Klausur) nachgewiesen.“

letzte Änderung: 23.04.2018