Förderverein

Der Verein zur "Förderung des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht", kurz FIfA e.V., dient insbesondere der Förderung

  • der Wiedererrichtung des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig,
  • des vorgenannten Instituts in ideeller und materieller Form,
  • der Bildung und der Wissenschaft vor allem auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialrechts,
  • von Seminaren, wissenschaftlichen Veranstaltungen, wissenschaftlichen Publikationen,
    der Wiederherausgabe der wissenschaftlichen Schriftenreihe des vorgenannten Instituts,
    der Pflege des Kontakts zwischen Wissenschaft und Praxis,
  • des interdisziplinären Wissenstransfers, insbesondere im Bereich Arbeits- und Sozialrecht,
  • des o.g. Instituts bzw. des arbeitsrechtlichen Lehrstuhls durch Einwerbung von Drittmitteln,
  • des Studiums des Arbeits- und Sozialrechts und der diesbezüglichen Rechtsvergleichung,
  • des Erwerbs / Ausbaus von Kenntnissen deutschen und ausländischen Arbeits- und Sozialrechts.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Er finanziert sich aus Förderbeiträgen, Spenden und Zuwendungen sowie den Mitgliedsbeiträgen.

letzte Änderung: 10.10.2016